AKTUELL AKTUELL AKTUELL AKTUELL



Einladung

zur 26. ordentlichen Mitgliederversammlung für das Jahr 2018

Liebe MitgliederInnen und Mitglieder,
hiermit laden wir zu unserer diesjährigen Hauptversammlung herzlich ein auf

Freitag, den 23. März 2018 um 19.30 Uhr

Ort: Nebenzimmer des Gasthof Mühleinsel, Roßmarkt, Kenzingen

Die Tagesordnung ist weitgehend (bis auf Punkt 7) die gleiche wie in den Vorjahren:

1. Wahl der Versammlungsleitung und des Protokollführers
2. Jahresbericht a) Allgemeines
b) Fahrbetrieb
3. Vorlage der Jahresrechnung
4. Stellungnahme der Rechnungsprüfer
5. Entlastung des Vorstandes
6. Eingebrachte Anträge:
Aus der Mitgliedschaft liegen bislang keine Anträge vor.
Der Vorstand hat keine Vorschläge außer Punkt 7 zu machen.

7. Änderung der Vereinssatzung betreffend Verbleib des Vereinsvermögens bei Auflösung des Vereins

8. Allgemeine Aussprache/ sonstige Perspektiven (Standort Industriestraße)
9. Neuwahl von Vorstand, Kassenwart und Rechnungsprüfern
10. Verschiedenes

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen. Bitte beachtet den wiederum geänderten Wochentag.
Ein Formulierungsvorschlag zur Satzungsänderung folgt.







GEMO stellt neues Fahrzeug in Dienst


GEMO hat am Standort Herbolzheim, Parkplatz der Breisgauhalle den bisherigen Opel Corsa durch einen VW Up ersetzt. Fahrzeugtyp und Größe und Tarif sind unverändert: Kleinwagen/ 5-Türer.
Dafür gibt es beim Antrieb eine wesentliche Veränderung:
Es handelt sich beim neuen Fahrzeug um ein Erdgasfahrzeug. Dadurch wird ein erheblicher Beitrag zur Umweltschutz erreicht, denn das Fahrzeug stößt weniger Schadstoffe aus als die bisher üblichen Benziner – Dieselfahrzeuge waren bei GEMO in den ganzen 25 Jahren Vereinsgeschichte nie im Einsatz. Nach dem Toyota Auris, einem Hybrid mit Benzin/Elektromotor in Kenzingen hat GEMO nun auch in Herbolzheim einen PKW aus der Reihe der umweltfreundlichen Fahrzeuge, die der ökologisch orientierte Verkehrsclub Deutschland (VCD) kürzlich empfahl (Badische Zeitung vom 9.09.2017 : „VCD: Kein Diesel ist umweltverträglich“. )


Der nächste Nutzerstammtisch ist am 11.Oktober 2017 um 19,30 Uhr im Dionysos (Ex-Felsenkeller), Herbolzheim. Neue Nutzer und Interessenten sind herzlich willkommen!





Protokoll der 25. ordentlichen Mitgliederversammlung
Datum: 08.03.2017
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: Gasthaus Schützen Herbolzheim

Teilnehmer: Claudia Rothweiler, Manfred Roser, Oliver Höfer, Dagmar Grosch, Marianne Wangler-Schott, Hanjo Spang, Peter Schott, Marianne Fischer


Wahl der Versammlungsleitung
Hanjo Spang wurde einstimmig bei Enthaltung des Gewählten von den Teilnehmern gewählt


Wahl des Protokollführers
Manfred Roser wurde einstimmig (bei Enthaltung des Gewählten) gewählt


Jahresbericht
Vorstand Peter Schott berichtet


Vorlage der Jahresrechnung
Vorstand Peter Schott stellt die Jahresrechnung vor


Stellungnahme der Rechnungsprüfer
Rechnungsprüfer waren Oliver Höfer und Klaus Schughart (abwesend). Oliver Höfer berichtete. Die Kasse war korrekt geführt. Es gab keine Beanstandungen


Entlastung des Vorstands
Der Vorstand (Kassenwart Johannes Grosch und Vorstand Peter Schott) wurden einstimmig (mit einer Enthaltung) entlastet


Zukunft des Standort Herbolzheim
Peter Schott beschreibt die Situation des Standort Herbolzheims. Wenn sich der Trend nicht umkehrt kann der Standort Herbolzheim nicht gehalten werden. 2016 wurden mit dem Auto EM-CS 107 insgesamt 4440 km gefahren und damit 2.162,00 Euro eingenommen. Der Standort müsste um wirtschaftlich zu arbeiten, ungefähr das Doppelte erwirtschaften. Die Situation des Standorts Kenzingen ist etwas besser, aber nicht gut


Allgemeine Aussprache
Es wurden folgende Anträge an den Vorstand formuliert:
Der Vorstand soll bis zur nächsten Jahreshauptversammlung 2018 eine Beschlussvorlage für eine Satzungsänderung vorbereiten – „Was passiert mit dem Vereinsvermögen bei Auflösung des Vereins“? Der Vorstand wurde beauftragt - die finanzielle Entwicklung des Standort Herbolzheims zu beobachten. Konkret muss am Stichtag 01.06.2017 für die zweite Jahreshälfte abzusehen sein, dass der Standort Herbolzheim monatlich mindestens 350,00 Euro erwirtschaftet. Wenn das nicht der Fall ist, wird der Standort Herbolzheim geschlossen. Dass Auto des Standorts sollte in diesem Fall aber nicht verkauft werden, sondern in Kenzingen genutzt werden Hajo Spang wird in den kommenden Monaten in den regionalen Printmedien eine Reihe von Presseartikeln veröffentlichen. Damit soll versucht werden, die zurückgehenden Nutzerzahlen in Herbolzheim aufzuhalten.


Neuwahl des Vorstands
Claudia Rothweiler wurde als Kassenwart neu gewählt und wird Johannes Grosch nachfolgen. Die Wahl erfolgte einstimmig bei Enthaltung der Gewählten. Hanjo Spang und Peter Schott bilden weiter den Vorstand. Die Wahl erfolgte auch hier einstimmig bei Enthaltung der Gewählten


Als Rechnungsprüfer wurden gewählt: Oliver Höfer und Klaus Schughart Die Wahl erfolgte einstimmig bei Enthaltung des Gewählten und bei Abwesenheit von Klaus Schughart


Der Vorstand der GEMO wird demnach durch folgende Personen gebildet:
Claudia Rothweiler (Kassenwart)
Hanjo Spang (Vorstand)
Peter Schott (Vorstand)
Oliver Höfer und Klaus Schughart (Rechnungsprüfer)


Manfred Roser






25 Jahre GEMO –

ein Vierteljahrhundert Carsharing im nördlichen Breisgau

 

GEMO - gemeinsam mobil nördlicher Breisgau e.V. - blickt dieses Jahr auf den 25. Jahrestag seiner Gründung im Jahre 1992 zurück. Aus einer Initiative von jungen Familien im Baugebiet „Vorm Kohler“ in Kenzingen ist zwischenzeitlich eine Carsharing-Organisation geworden, die sowohl in ganz Kenzingen als auch in Herbolzheim Fahrzeuge zur gemeinsamen Nutzung anbietet.

 

Aus Anlass des Jubiläums wird GEMO mit der Veranstaltung sogenannter "Nutzerstammtische" beginnen. Diese werden abwechselnd in Herbolzheim und Kenzingen stattfinden. Die Kunden, also die Nutzer der Carsharing-Fahrzeuge sollen Gelegenheit zum direkten Gespräch mit den Verantwortlichen von GEMO bekommen. Themen werden sein:

 

1. Eine Optimierung der Standorte. Handlungsbedarf besteht u.a. deshalb, weil in Kenzingen in der Industriestraße der Stellplatz in der Tiefgarage nur noch rund 2 Jahre zur Verfügung steht.

 

2. Änderung des Fahrzeugsparks hin zu den umweltfreundlicheren Fahrzeugen: Nach der Anschaffung eines Toyota Hybridfahrzeugs im Juli 2015 wird in Herbolzheim 2017 ein Erdgasfahrzeug (VW Lupo) den bisherigen Benziner, einen Opel Corsa, ersetzen.

 

Ganz herzliche Einladung zum ersten Nutzerstammtisch am

 

Donnerstag, 29.06.2017 um 19.30Uhr

Gasthaus Mühleinsel

Roßmarkt, Kenzingen auf der Insel in der Elz

(nähe Bahnhof - gegenüber dem Amtsgericht

von der Eisenbahnstraße in die Roßmarktstraße abbiegen)





Liebe Nutzer von GEMO, liebe CarSharing Kollegen der bisherige Stellplatz in der Industriestraße , Kenzingen kann von uns seit Jahresbeginn nicht mehr genutzt werden. Der Tresor ist am bisherigen Platz. Das Fahrzeug steht in der Tiefgarage der Häuser Industriestraße 12 bis 12b.



Kauf eines Toyota Hybrid Fahrzeugs

Im Juli 2015 haben wir einen Toyota Auris Hybrid gekauft.
Damit ist GeMo ökologisch auf dem neuesten Stand und der Verein ist auch weiterhin attraktiv für seine heutigen und zukünftigen Nutzer!



 Schlüsselübergabe des neuen Fahrzeugs beim Autohaus Bohny in Emmendingen
Schlüsselübergabe des neuen Fahrzeugs beim Autohaus Bohny in Emmendingen






 Gemo e.V. - Car-Sharing - Aktuelles
 Gemo
 Vorteile
 Ablauf
 Autos
 Tarife
 Verein
 Verbund
 Kontakt
 Links
 Aktuell

Logo des CVS